Gemälde

Beschreibung von Ivan Bilibins Illustration „Vasilisa die Schöne“

Beschreibung von Ivan Bilibins Illustration „Vasilisa die Schöne“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wahrscheinlich hielten alle schöne Kinderbücher in einem dichten, farbenfrohen Umschlag mit Mustern auf den Feldern im alten russischen Stil. Und sicherlich kennt jeder ein Märchen über Vasilisa die Schöne. Lassen Sie uns die Illustrationen für dieses besondere Märchen des bemerkenswerten Künstlers Bilibin genauer betrachten.

Bilibins Werk ist dank des Stils eines einzelnen Autors, der Techniken, die er selbst erfunden und in all seinen Werken verwendet hat, anerkannt. Bilibin war sehr sensibel für den Zeitplan und sagte, dass sie die Aufmerksamkeit auf die Linie, ihren Charakter und nicht auf einzelne Farbflecken lenkt. Der Künstler glaubte, dass jede Linie bewusst sein, die Form betonen und entlang gleiten sollte.

Bilibins Bücher sind reich an Mustern, sie haben eine sehr helle dekorative Wirkung. Der Künstler beschäftigte sich nicht mit einzelnen Illustrationen, er arbeitete in seinem Stil das ganze Buch von Cover zu Cover, bis hin zu Schriften und Ornamenten an den Rändern, Cover. Jede Illustration ist von einem gemusterten Rahmen eingerahmt, so dass wir unwillkürlich an geschnitzte Platbands auf rustikalen Holzfenstern denken.

Lassen Sie uns genauer auf das Bild eingehen, auf dem Vasilisa die Schöne im Wald einen Reiter in weißen Kleidern auf einem schneeweißen Pferd beobachtet. Wir sehen die Gesichter der Helden nicht, aber die Details sind sorgfältig ausgearbeitet: Kostüme und Muster darauf, Bäume und Blumen. Dank der Fähigkeiten von Bilibin können Sie, indem Sie nur das Bild betrachten, ohne ein Märchen zu lesen, verstehen, was gerade passiert. Sogar ein Stück Himmel, das in der linken Ecke des Bildes rosa wird, erzählt uns von der Zeit der Aktion. Das Bild wird von einem rhythmischen Muster aus sich wiederholenden Weihnachtsbäumen, Vögeln und Pferden eingerahmt.

Darüber hinaus darf man Bilibins persönliche Unterschrift nicht übersehen, die er direkt auf dem Bild hinterlassen hat. Auch in der Antike stilisiert, passt sein Nachname perfekt in die Illustration und wird zu ihrem untrennbaren Bestandteil.





Regen im Eichenwald Shishkin


Schau das Video: Die Treppe zum Glück ist für Dich bereit (August 2022).