Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Sergei Ivanov "Baskaki"

Beschreibung des Gemäldes von Sergei Ivanov



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Künstler Sergej Iwanow war den tragischen Ereignissen, die mit der Geschichte der Russen verbunden sind, nie gleichgültig. Ivanov drückte seine Beteiligung an den Erfahrungen des schwierigen Schicksals der Menschen durch seine eigene Arbeit in der Malerei aus. Kurz vor seinem Tod kreiert der Künstler eine seiner letzten Kreationen, den Baskaki. Der Autor hat nie versucht, das russische Leben zu verschönern oder nur grandiose Errungenschaften und Eroberungen darzustellen. Deshalb schuf er auf dem Bild jeden Tag ein wahres Bild des alten Russland mit all seinen Nöten, das die Bewohner dieses großen Landes unterdrückte.

Auf dem Bild sieht der Betrachter, wie das russische Volk gezwungen ist, den brutalen Kriegen des tatarisch-mongolischen Jochs Tribut zu zollen. Obwohl die Russen unter die Sklaverei der Horde fielen, sind ihre Lebensweise sowie ihre ursprüngliche und anhaltende Veranlagung nicht zu zerschlagen. Die Hauptfigur der Leinwand ist der Baskak, der auf seinem schwarzen Pferd sitzt. Mit einem hochmütigen Gesichtsausdruck untersucht er die wertvolle Lodge, die der Rusich mit Überarbeitung bekam. Andere Horden überprüfen die Waren auf den Listen und laden sie auf den Wagen.

In der linken Ecke des Bildes erscheinen junge Menschen - Sklaven vor dem Publikum. Der Künstler macht bewusst auf sie aufmerksam und stellt sie in den Vordergrund. Sie sind gezwungen, vor den Invasoren zu knien, da sie vor der Unmöglichkeit von Widerstand und Hilflosigkeit standen. In die Sklaverei genommene Hände sind mit groben Seilen hinter ihm gefesselt.

Baskak wird von Hordekriegen begleitet. Sie sind bereit, jeden zu töten, der keinen Beitrag zu ihrer Schatzkammer leisten kann. Auf dem Bild sind sie als dunkle Masse im Hintergrund dargestellt.

Ivanovs Leinwand "Baskaki" war innovativ in der Kunst des frühen letzten Jahrhunderts. Er war in der Lage, die dramatische und dramatische Natur der Szene mit dem ungewöhnlichen, auffälligen Farbschema der Komposition sowie dem Lakonismus in jedem Strich darzustellen.





Judas Kiss Wandbild


Schau das Video: Absolutismus und der Sonnenkönig Ludwig XIV - Französische Revolution Gehe auf (August 2022).