Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Fedor Reshetnikov „Boys“

Beschreibung des Gemäldes von Fedor Reshetnikov „Boys“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fedor Pavlovich Reshetnikov - sowjetischer Künstler. Er ist ein Vertreter eines Genres wie des sozialistischen Realismus, in dem Realität und Zensur dominieren. Daher zeigen viele von Reshetnikovs Gemälden nicht nur die Stimmung des Autors, sondern aller Epochen als Ganzes.

Das Gemälde "Boys" wurde 1971 gemalt. Darauf sehen wir drei Jungen, die begeistert in den Himmel schauen. Vielleicht wünschen sie sich einen Shooting Star und träumen vielleicht davon, eines Tages ins All zu gehen. In der Tat herrschte damals in der UdSSR eine „kosmische“ Stimmung, die mit Gagarins Flucht in den Weltraum verbunden war.

Das Bild ist in dunklen Farben gemacht. Hintergrund - Der Sternenhimmel wird uns in dunkelblau, lila gezeigt. Und nur drei Lichtblicke im Bild. Dies sind die drei Jungen, die die Hauptfiguren sind. Der Junge in der Mitte zeigt einen Finger zum Himmel. Und die anderen beiden Jungen öffnen begeistert den Mund und sehen auf. Und wie kann man nicht glauben, dass sie dort wirklich etwas gesehen haben? Sei es ein Stern, ein Nebel oder vielleicht haben sie ein unbekanntes Flugobjekt bemerkt?

Eines ist klar - die Jungs sind begeistert und überrascht, es ist klar, dass ihnen gefällt, was sie gesehen haben. Vielleicht erzählen sie sich Geschichten über Weltraumbewohner, oder sie beschließen, eines Tages mit einer Rakete ins All zu fliegen. Der Autor des Bildes lässt uns verstehen, dass die Jungen ihren Traum gefunden haben. Denn nur mit einem Träumer können seine Augen so brennen.

Nach der Kleidung der Jungen ist es mono zu verstehen, dass die Aktion in der warmen Jahreszeit stattfindet. Und der Hintergrund sagt uns, dass die Nacht gekommen ist und die Jungen auf das Dach gingen, um ihren Traum zu bewundern und zu diskutieren. Die Stadt schläft ein und nur drei Jungen schlafen nicht. Sie denken begeistert über ihre Zukunft und ihren Traum nach.

Das Bild von Reshetnikov ist für alle klar. Und die Hauptidee ist es, den Wunsch und die Aufregung nicht nur der Jungen, sondern auch aller Bewohner dieser Zeit zu zeigen.





Denkmal für Juri Dolgoruky in Moskau


Schau das Video: Monet und die Geburt des Impressionismus Ausstellungsfilm lang (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Mejas

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.

  2. Daron

    Ich dachte, es passiert nie

  3. Daguenet

    Ich teile Ihre Meinung voll und ganz. Das hat etwas und es ist eine gute Idee. Ich unterstütze dich.

  4. Layacna

    the answer Competent, in a seductive way ...



Eine Nachricht schreiben