Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Nikolai Krymov „Tarusa“

Beschreibung des Gemäldes von Nikolai Krymov „Tarusa“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tarusa nahm in der Arbeit des Künstlers einen ganz besonderen Platz ein. Er kam jeden Sommer hierher. Krymov nahm diese Landschaft genau so wahr, wie sie hätte wahrgenommen werden sollen. Runde Baumkronen, Gehölze und Felder, eine kleine Stadt mit engen Gassen. Diese Gemälde waren traditionell für Zentralrussland.

Vor uns liegt eine der lebendigen Personifikationen einer solchen Landschaft. Im Vordergrund sehen wir Gras. Ihre Farbe ist etwas Besonderes. Die Kombination von Grün-, Gelb- und Bräuntönen ist wirklich erstaunlich.

Dem Künstler gelingt es, jeden Grashalm zu registrieren. In der Mitte sehen wir Häuser, die von Zäunen umgeben sind. Neben ihnen stehen schattige Bäume. Der Künstler schreibt bewusst nicht die Details jedes Hauses vor. Wir sehen meist nur dreieckige Dächer aus Holz.

In der Ferne sehen Sie immer noch das gleiche Feld. Und am Horizont erstreckt sich ein Waldstreifen. Der Himmel ist ziemlich grau. Es ist vollständig von dicken Wolken bedeckt. Dies schafft jedoch keine düstere Stimmung beim Publikum. Das Gemälde ist voller Grün- und Brauntöne. Es ist, als ob man von innen mit Licht und Sonne betrunken wäre.

Dem Künstler gelingt es, die Schönheit einer auf den ersten Blick völlig unauffälligen Landschaft zu erkennen. Er zeigt es nicht nur, sondern vermittelt auch seine Einstellung zu diesem Bild. Wir haben das Gefühl, dass der Maler Tarusa nicht nur liebt, sondern sie auch wirklich bewundert.

Diese Stadt zog Krymov aus einem bestimmten Grund an. Ganz in der Nähe befand sich der Nachlass des berühmten Künstlers Polenov. Hier wurde sein Lieblingskünstler Borisov-Musatov beigesetzt. Deshalb kam er nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter hierher.

Krymov vermittelt seine ungewöhnliche Liebe zur Natur seiner Heimat. Seine Kreation ermöglicht es uns, die natürliche Nähe des Künstlers zu dieser ruhigen Schönheit zu spüren. Wir verstehen auch, dass sich der Maler hier wirklich frei fühlen kann. Krymov schafft ein unglaublich poetisches Bild dieser Stadt.





Diskobol Miron


Schau das Video: Qualität - Acrylbilder - Gemälde von (August 2022).