Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Georges Braque „Mein Fahrrad“

Beschreibung des Gemäldes von Georges Braque „Mein Fahrrad“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Weltsammlung von Gemälden, die einer solch genialen Erfindung für Bewegung gewidmet sind und den meisten Menschen seit ihrer Kindheit bekannt sind, wie ein Fahrrad, ist nicht so groß. Unter diesen seltenen Exemplaren befindet sich ein Stillleben von Georges Braque, das den entsprechenden Namen „Mein Fahrrad“ trägt.

Der französische Künstler schuf 1941 ein weiteres großartiges Ölgemälde. Es war bereits eine reife, wohlgeformte Zeit des kreativen Lebens. Nachdem die Ehe fruchtbar in Richtung Fauvismus gearbeitet und sich dann den Vertretern des Kubismus zugewandt hat, taucht sie selbstlos in den neu gebildeten Expressionismus ein.

Was sehen wir, wenn wir das „Fahrrad“ der Ehe betrachten? Das dargestellte Bild unterscheidet sich deutlich von anderen durch das Vorhandensein mehrerer direkt umrissener Rahmen entlang des Umfangs.

Hellvioletter Rahmen auf Leinwandrändern mit breiten Streifen in der Farbe von frischem grünem Laub. Gebrauchte Farben wiederholen sich wie ein Echo im Stillleben selbst, was der abgebildeten besondere Harmonie verleiht.

Das zweirädrige Fahrzeug ist fragmentiert. Einige seiner Details sind von grünem und gelbem Laub verdeckt, das der Maler mit chaotischen, nachlässigen Pinselstrichen gezeichnet hat.

Die Arbeit kann nicht als statisch bezeichnet werden. Schnell und energisch angewendete Striche erzeugen den Effekt schwerer Bewegungen. Wenn man die Arbeit des Künstlers betrachtet, entsteht ein alarmierendes Gefühl, als würde man über gefährlichen Verkehr nachdenken.

Die Dynamik des Hinterrads in einem weißen Rahmen ist deutlich sichtbar. Vor dem Hintergrund ist ein Schlüssel im Riegel sichtbar, und das Bewusstsein zeichnet ein Bild einer verschlossenen Tür. Aus sorgfältig gestalteten Details ergeben sich Fragmente strukturierter Baumrinde.

Als Meisterwerk des Expressionismus lässt die Leinwand der Ehe mit verschiedenen künstlerischen Mitteln Emotionen aus einem Gefühl der Bewegung und Geschwindigkeit entstehen.

„My Bicycle“ wurde in Frankreich gegründet und befindet sich heute in seiner Hauptstadt - im Museum für einzigartige und mutige moderne Kunst.





Khmelevka Village Bild von Romadin


Schau das Video: Der Goldene Schnitt (August 2022).