Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Sergey Tutunov „Der Winter ist gekommen“

Beschreibung des Gemäldes von Sergey Tutunov „Der Winter ist gekommen“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Leinwand „Der Winter ist gekommen“ zeigt uns einen etwa fünfjährigen Jungen, der am Fenster wartet. Der Hof selbst, der sich gestern vor dem Fenster befand, sah gestern sehr gewöhnlich, langweilig, grau und langweilig aus, aber heute ist er nicht mehr so ​​langweilig, er ist alles mit Schnee bedeckt. Der Hof, als wäre er mit einem schneeweißen Schal bedeckt.

Weißer Schnee führt mit seinen großen Flocken zu runden Tänzen, und er kreiste sehr langsam und fiel allmählich ab. Der Junge, der aus dem Fenster schaut, freut sich wahrscheinlich schon auf Neujahrsgeschenke, Spiele, Spaß.

In der Ferne, hinter dem Zaun, ist ein anderes Wohngebäude sichtbar, aber es ist schlecht sichtbar, da die Dichte des fallenden Schnees ziemlich hoch ist.

Der lang erwartete Winter ist endlich gekommen und jetzt ist die ganze Erde wie ein schneeweißes weißes Blatt geworden. Die Zweige der Bäume sind bereits mit Raureif bedeckt. An einigen Stellen der Bäume waren die gelblichen Blätter noch nicht gefallen.

Tutunovas Leinwand zeigt deutlich, dass die Wintersaison die mysteriöseste und erstaunlichste Zeit des Jahres ist. Diese Zeit wird nicht nur von kleinen Kindern wie diesem Jungen auf dem Bild geliebt, sondern auch von erwachsenen Zuschauern, die dieses Gemälde betrachten. Sie können den Winter aus vielen Gründen lieben, zum Knirschen von Schnee unter Ihren Füßen oder zum Geruch von Weihnachtsbaum und Mandarinen.

Die Menschen sind davon überzeugt, dass der Winter die Zeit ist, in der Träume wahr werden und sogar der am meisten geschätzte Wunsch wahr werden kann, dessen sich der Junge am Fenster tatsächlich sicher ist. Deshalb wartete er mit sinkendem Herzen auf den Winter, und jetzt kam er endlich zu ihm der Hof. Dieses Gemälde ist ein anschauliches Beispiel dafür, wie wenig für das Glück von Kindern erforderlich ist. Hoffen Sie nur auf ein Wunder.

Unter anderem, um an ein echtes Wunder zu glauben, bietet das Bild allen seinen Betrachtern eine Gelegenheit. Die Leinwand hinterlässt für lange Zeit und vielleicht ein Leben lang einen warmen Eindruck in der Seele eines jeden Menschen. Das Gemälde ist in einem hellen Bild gemacht, das nur in der Luft weht.





Z Serebryakova beim Mittagessen


Schau das Video: Samsung The Frame 2020 QLED UHD TV. (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Tetaxe

    Dieser Satz ist einfach unvergleichlich :), ich mag es))) sehr

  2. Yogi

    Entschuldigung dafür, dass ich einmische ... ich verstehe diese Frage. Es ist möglich zu diskutieren. Schreiben Sie hier oder in PM.

  3. Enrico

    Der ausgezeichnete Gedanke

  4. Osrick

    Ich bei dir kann ich fragen?



Eine Nachricht schreiben