Gemälde

Beschreibung der Skulptur von Antonio Canova "Cupid and Psyche"

Beschreibung der Skulptur von Antonio Canova



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Schöpfer des berühmten Werkes "Cupid and Psyche" ist der italienische Autor Antonio Canova. Der berühmte Meister ließ sie auf Bestellung marmorieren. Es war 1787 in der italienischen Stadt Neapel, der schottische Baron Cowdor wollte eine solche Figur in seiner Sammlung haben.

Das Fragment stammt aus dem Werk „Metamorphosen oder der goldene Esel“ des Autors Apuleius aus dem alten Rom.

Es wurden zwei Skulpturen geschaffen.

Der erste ist der berühmteste. Darin animiert Cupid Psyche mit einem Kuss. Und dieser Moment des Erwachens wurde vom Autor festgehalten. Liebhaber umarmen sich. Cupid hebt sanft Psyche hoch, die aus einem langen Schlaf erwacht ist. Sie fiel in diesen Zustand, weil sie sehr neugierig war. Nachdem Psyche auf Befehl der Venus Amphorisken aus dem Reich der Toten gebracht hatte, öffnete sie sie, obwohl ihr dies strengstens untersagt war.

Die zweite Skulptur zeigt die Helden der stehenden Arbeit. Cupid umarmt Psyche, die ihren Kopf auf seine Schulter legte. Sie schauen auf den Schmetterling, stehen auf einem Podest, zu ihren Füßen befindet sich ein Ornament aus Blumengirlanden. Die Oberseite der Basis kann mit dem eingebauten Griff gedreht werden.

Da es jedoch Schwierigkeiten beim Transport gab, standen diese Kreationen lange Zeit in der Werkstatt von Canova. Die Leute besuchten ihn, um die großartigen Kreationen zu bewundern. An einem frostigen Tag im Februar 1798 kamen Truppen, die zu General Bertier führten, in Rom an. Und 1801 kaufte Joachim Murat das Werk, das vor einem Jahr ein Verwandter Napoleons wurde, der seine Schwester Caroline heiratete.

Die Skulpturen wurden in ein Vorstadthaus in der Nähe von Paris gebracht. Und ein Jahr später kam der Bildhauer Canova in den Palast von Villiers-la-Garenne, um zu sehen, wie seine Meisterwerke installiert wurden. Im frühen neunzehnten Jahrhundert erweiterte Murat seinen Besitz und schuf ein Haus ähnlich einem Palast. Und zwanzig Jahre später gelangten Kompositionen, die sich bereits in der Sammlung des Kaisers befanden, in das Museum des Louvre.





Beschreibungen des Puschkin-Denkmals


Schau das Video: Personenbeschreibung - du kannst zwischen 3 Vorgehensweisen wählen (August 2022).