Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Wassili Perow „Schlafende Kinder“

Beschreibung des Gemäldes von Wassili Perow „Schlafende Kinder“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der russische Künstler Perov fand schöne Merkmale im Gewöhnlichen und zeigte sie im besten Licht in seinen Gemälden. Die Arbeit "Schlafende Kinder" wurde 1870 geschaffen. Auf der Leinwand sehen wir eine einfache Genreszene. Zwei Kinder liegen in einer alten Scheune und sind in einen ruhigen Tiefschlaf getaucht.

Die Armut der Situation ist auffällig. In der Dorfscheune liegt Stroh auf dem Boden, ein Weidenkorb mit Dingen ist seitlich sichtbar. Kinder sitzen auf einem zerknitterten Laken. Das Mädchen liegt auf dem Kissen und stützt den Kopf mit der Handfläche ab.

Es fällt auf, mit welcher Angst und Zärtlichkeit Perov schlafende Kinder schreibt. Unwillkürlich beginnen Sie, die Schönheit und Natürlichkeit ihres Zustands zu bewundern. Barfuß, bescheiden gekleidet, scheinen diese Jungs in ihrer süßen Vergessenheit glücklich zu sein. Das Mädchen hat einfache Perlen um den Hals. Aber auch bei solch einer elementaren Einzeldekoration macht sich die natürliche Schönheit der Heldin sofort bemerkbar.

Der Junge liegt fast alle im Schatten, bedeckt mit einer Pelzmatte. Die Figur des Mädchens wird von warmem Sonnenschein beleuchtet, der die Scheune durchbrochen hat. Aber das stört sie überhaupt nicht, im kindlichen Schlaf zu schlafen.

Der Maler hat bei den kleinsten Details der Leinwand großartige Arbeit geleistet. Wir sehen, wie fleißig jeder Strohhalm dargestellt ist, die Stangen eines großen Korbs, Stofffragmente und Figuren von Kindern. Das Farbschema des Bildes wirkt eintönig, aber es ist definitiv warm und aufrichtig.

Braun-, Gelb- und Weizenfarben bilden die Grundlage des Bildes. Auf der Haut der Jungs sieht man eine Bräune und ein Erröten. Ihre Unmittelbarkeit zieht an und reißt sich nicht vom Bild ab. Der Autor konnte die Idee der Genremalerei mit künstlerischen Methoden erfolgreich umsetzen. Das hervorragende Spiel von Schatten und Licht auf der Leinwand zeigt das hohe Können des Künstlers.

Das Gemälde „Schlafende Kinder“ sprach Kritiker an und wurde von der internationalen Kulturgemeinschaft hoch geschätzt. Sie ist in der berühmten Tretjakow-Sammlung zu sehen.





Gemälde von Fedor Petrovich Tolstoy


Schau das Video: Was macht eine gute Pädagogik aus? Trailer (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Gura

    Entschuldigen Sie, dass ich mich einmische, aber ich brauche etwas mehr Informationen.

  2. Zuluran

    Es tut mir leid, dass ich nichts helfen kann. Ich hoffe, Ihnen wird hier geholfen.

  3. Atu

    Tut mir leid, dass ich Sie unterbreche, es gibt einen Vorschlag, einen anderen Weg einzuschlagen.

  4. Voodoolkree

    Von nichts Ähnlichem.



Eine Nachricht schreiben