Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Alexei Venetsianov "Das war's und Vaters Mittagessen!"

Beschreibung des Gemäldes von Alexei Venetsianov



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das bäuerliche Thema spielt seit 1820 eine zentrale Rolle in der Arbeit von Venetsianov. Zu dieser Zeit verließ der russische Maler die Hauptstadt und zog in die Provinz Tver. Jetzt lernt er persönlich die Freuden und Sorgen der einfachen Leute kennen. Hier auf dem Safonkovo-Anwesen schreibt er Genreszenen unter Beteiligung von Bauern.

"Los geht's und Papas Mittagessen!" wurde auf der Ausstellung in der berühmten Akademie der Künste präsentiert. Das Gemälde wurde 1824 geschaffen. Sie erzählt von einem Auszug aus dem Alltag eines Bauernjungen. Die Gemälde des Helden sind nicht älter als 7 Jahre. Aber es gibt keine begeisterte kindliche Freude im Gesicht des Kindes. Der blonde Junge sitzt in einer nachdenklichen Pose. Ein langes weißes Hemd ist seine einzige Robe. Er lehnte seine nackten Füße auf den Boden und die Steine. Mit einer Hand stützt er sein Gesicht ab, mit der anderen hält er den Deckel der Tuezka. Zu seinen Füßen liegt ein umgestürzter Behälter mit Milchresten.

Dem kleinen Jungen wurde eine verantwortungsvolle Aufgabe übertragen - seinem Vater, der den ganzen Tag auf dem Feld arbeitet, das Mittagessen zu bringen. Aber er hat die Aufgabe nicht erfüllt. Entweder überspielt oder konnte das schwere Gewicht der Last nicht tragen. Jetzt sitzt beleidigt und traurig. Ich dachte darüber nach, was ihn jetzt wegen Fehlverhaltens erwartet. Schließlich war es nicht böse, das Mittagessen des Vaters zu stürzen.

Die Figur eines kleinen Charakters ist gut beleuchtet. Venetsianov arbeitete ausführlich an seinem Porträt. Alle Emotionen werden auf dem Gesicht des Helden gelesen. Das Publikum muss unfreiwillig mit seinem Unglück sympathisieren.

Ein zotteliger Hund sieht den Jungen mit einem hingebungsvollen Blick an. Ein treuer Freund unterstützt den Täter stillschweigend. Diese Hilfe tröstet jedoch kein gebräuntes Kind. Wie ist Vater jetzt ohne Essen? Schimpfen sie jetzt zu Hause oder wird ihnen dafür das Abendessen vorenthalten?

Mit düsteren Farben und einer beredten Handlung zeigte der Autor die Notlage des Dorfes. Armut in jungen Jahren bringt Sie dazu, zu arbeiten und über das Wesentliche nachzudenken.

Leinwand "Hier sind sie und Vaters Mittagessen!" passt perfekt in die Sammlung der berühmten Tretjakow-Galerie.





Rokotov Ekaterina


Schau das Video: Systematische Bildanalyse: Die Bildbeschreibung (August 2022).