Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Edgar Degas „Concord Square“

Beschreibung des Gemäldes von Edgar Degas „Concord Square“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Meisterwerk von Edgar Degas namens „Area of ​​Concord“ ist eines der grundlegenden Werke der Malerei des 19. Jahrhunderts. Das Erscheinungsbild des Bildes spielte eine große Rolle bei der Gestaltung der Ansichten über Kunst in Frankreich und auf der ganzen Welt. Im Mittelpunkt des Bildes stehen Bilder von echten Menschen in der Nähe des Hauses des Künstlers. Der Mann im Hintergrund ist der Schriftsteller L. Alevi. Näher am Betrachter ist der Viscount, der selbst als guter Künstler bekannt war, L. Lepik und seine beiden jungen Töchter.

Die Arbeit war das Ergebnis einer starken Verschlechterung der finanziellen Situation von Edgar Degas. Der Meister war gezwungen, die Familie Viscount zu porträtieren und ihm dann die Leinwand zu verkaufen. Dies half dem Künstler, einen kleinen Geldbetrag zu verdienen, der für das Leben notwendig war. Im Besitz von L. Lepik war Bild für eine lange Zeit. Ihr Schicksal war erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts bekannt. Skizzen wurden nicht aufbewahrt oder fielen in die Hände privater Sammler.

Nach einer Weile wurde der „Place de la Concorde“ in der Sammlung des bedeutenden Besitzers der Kunstgalerie P. Duran-Ruel entdeckt. Der untere Teil der Arbeit wurde jedoch abgeschnitten. Sie war es, die höchstwahrscheinlich das Autogramm der Künstlerin enthielt. Die fehlende Identifikation erschwerte die Definition des Autors erheblich. Nach langen vergeblichen Versuchen, das Meisterwerk zu verkaufen, erwarb der Deutsche O. Gerstenberg es schließlich.

Die Handlung der Arbeit ist sehr prosaisch. Trotz der imaginären Ruhe der Handlung, der Blässe der Farben und der Glätte der Linien ist die Idee etwas tiefer. Kinder und Erwachsene auf dem Bild blicken in verschiedene Richtungen. So enthüllt der Autor das ewige Problem von Vätern und Kindern. Der reflektierte Unterschied in den Ansichten und der Weltanschauung von Generationen, wie im Spott, wird als „Bereich der Eintracht“ bezeichnet.





Bilder von Petrov-Wodkin mit Titeln


Schau das Video: Edgar Degas - Danseuses - vers 1898 Exposition Pastels - Fondation de lHermitage - 2018 (August 2022).