Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Giovanni Tiepolo "Fest der Kleopatra"

Beschreibung des Gemäldes von Giovanni Tiepolo



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Künstler Giovanni Batista Tiepolo erlebte schon in jungen Jahren ein unwiderstehliches Verlangen nach Weltgeschichte. Er las viele Werke über das Leben der Menschen in der Vergangenheit und schluckte Stapel von Kunstwerken zu diesem Thema. Das ist die Handlung seines Meisterwerks "Cleopatra's Feast", das Tiepolo dem Studienführer des Schriftstellers Pliny St. entnommen hat. In dem Buch Naturgeschichte spiegelte der römische Plinius viele interessante Fälle wider.

In seinen Werken widmete er der Königin des alten Ägypten - der bezaubernden Kleopatra - viel Aufmerksamkeit. Nach verfügbaren Daten war der Herrscher wahnsinnig reich. Sie besaß eine riesige Menge Gold, Schmuck und wertvolle Gegenstände. Der Höhepunkt ihrer Sammlung waren 2 Perlen, die gigantische Dimensionen hatten. Von diesen befahl die Königin, Ohrringe herzustellen.

Einmal begann eine spielende Cleopatra einen Streit mit ihrem Geliebten, dem berühmten Militärkommandeur von Rom, Mark Anthony. Die Frau behauptete, beim Essen viel ausgeben zu können. Das Gewinnen des Herrschers half natürlicher List und einem scharfen Verstand. Cleopatra goss ein wenig Weinessig in das Glas und warf dann eine der atemberaubenden Perlen hinein. Als sich der Schmuck auflöste, trank sie das resultierende Getränk mit Vergnügen. Eine andere Version besagt, dass sie den ganzen Ohrring verschluckt hat. So oder so, aber der Sieg ging an Cleopatra.

Es war diese Geschichte, die als Handlung für das Gemälde von Tiepolo diente. Die Handlung ist in warmen, weichen Tönen gehalten. Details werden subtil und akribisch gezeichnet. Das Gemälde aus den Jahren 1743-44 befindet sich derzeit im National Museum of Melbourne.





Zusammensetzung nach Bild von Plastov Fascist Flying


Schau das Video: Tiepolo (August 2022).