Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Alexander Shilov "Nastya"

Beschreibung des Gemäldes von Alexander Shilov


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alexander Shilov wurde 1943 in der Hauptstadt der Russischen Föderation geboren. Die Jugend in den Nachkriegsjahren ist keine sehr einfache Zeit, aber Alexander glaubte an das Beste. Ab dem 15. Lebensjahr half er der Familie - bekam einen Job als Lader.

Der Beginn seiner Karriere wurde im Haus der Pioniere (solche Häuser in der UdSSR befanden sich in jedem Bezirk) in einem ruhigen Bezirk Timiryazevsky in Moskau gelegt. Hier besuchte der zukünftige Künstler ein Malatelier. 1968 trat er in das nach ihm benannte Moskauer Kunsttheater ein V. Surikova. Seit 1976 - Mitglied der Union der Künstler. 1997 erhielt Shilov ein Zimmer, das sich in der Nähe des Kremls befindet. Dort konnte er seine persönliche Galerie eröffnen.

Die Ausstellungen des russischen Künstlers Alexander Shilov finden heute nicht nur in der Russischen Föderation, sondern auf der ganzen Welt statt - in Kuwait, Portugal, Japan, Frankreich und anderen Ländern.

Im Jahr 2003 fand die offizielle Eröffnung der neuen Shilov-Galerie statt.

Der Künstler malte hauptsächlich Porträts, obwohl es unter seinen Werken viele Gemälde zu Landschaften, Stillleben und Grafiken gibt. Die Helden von Shilovs Porträts sind Menschen unterschiedlicher sozialer Schichten, unterschiedlichen Alters und unterschiedlichen Aussehens. Besondere Aufmerksamkeit wird den Bildern älterer Menschen gewidmet.

Shilovs Leinwände vermitteln die Stimmung und scheinen vor dem Publikum zum Leben zu erwecken. Sie inspirieren die Kreativität anderer Menschen. Auf dem Bild "Nastya" zeigt der Künstler die kleinsten Details von Kleidung, Falten, schönen Händen, Maniküre. Ein schönes junges Mädchen schaut uns von der Leinwand aus an. Ihre blauen Augen sind ein bisschen traurig.





Gemälde Hasen


Schau das Video: Ich male Das Mädchen mit dem Perlenohrring von Jan Vermeer. ImJette (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Brakinos

    Entschuldigen Sie, dass ich mich einmische... Mir ist diese Situation bekannt. Lass uns diskutieren. Schreib hier oder per PN.

  2. Tejind

    Nun, warum ist das der einzige Weg? Ich denke, warum nicht dieses Thema erweitern.

  3. Chuchip

    Ich kenne noch eine Lösung

  4. Toran

    Ich bin endgültig, es tut mir leid, ich möchte auch die Meinung zum Ausdruck bringen.

  5. Jarvi

    Die kleinen Dinge!

  6. Honani

    Es wird entfernt (hat das Thema verwickelt)

  7. Mezitaur

    He is very grateful for the assistance in this matter, I would also like something you can help?



Eine Nachricht schreiben