Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Edgar Degas "Dance Class"

Beschreibung des Gemäldes von Edgar Degas



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Tanzkurs ist eines der bekanntesten Werke von Edgar Degas. Der Künstler schrieb einen Großteil der künstlerischen Welt und zeigte in seinen Gemälden Schauspieler, Opernsänger und Tänzer. Die Backstage inspirierte den Autor; Er besuchte oft die Pariser Oper und suchte nach Geschichten für zukünftige Gemälde. Am Ende wurde er hinter den Kulissen sein Mann. Das magische Land auf der anderen Seite des Vorhangs ist für die meisten Betrachter eine ungewohnte Sphäre. Degas zeigte einem einfachen Menschen, womit die böhmische Welt lebt - er zeigte es mit Liebe, aber teilweise mit Sarkasmus.

Ballerinas sind das Haupt- und häufigste Thema in Degas Gemälden. Einerseits ist der Künstler begeistert vom Ballett und den auf der Bühne entstandenen Bildern; Andererseits behandelt er die Heldinnen seiner Arbeit ironisch. Der Maler sah das Ballett aus einer völlig neuen Perspektive.

Der Autor malt seit Jahren die Tanzklasse. Dazu besuchte er den Unterricht des legendären Choreografen Perrault - der Lehrer nimmt die Bildmitte ein. Hinter dem Meister stehen Jahre voller Triumphe und Siege, ein langes Leben, gefüllt mit Reisen in verschiedene Länder und brillanten Auftritten für die besten Tänzer unserer Zeit. Perrault ist nicht jung, er stützt sich auf einen Stock; aber immer noch energisch und voller Ideen.

Auf dem Bild - die letzten Minuten der Lektion. Junge Ballettfeen lockerten die Spannung, entspannten sich; Nur wenige von ihnen beeilen sich, am Ende die notwendigen Schritte zu wiederholen. Andere Nymphen sind bereits gefallen, haben den Kopf gesenkt und sich über die Schultern gebeugt - Müdigkeit macht sich bemerkbar. In den Posen von Mädchen gibt es nichts Erhabenes oder Pathos; Das Mädchen im Vordergrund kratzt sich gerne am Rücken, ihre Freunde im hinteren Teil des Raumes richten die Kleider gerade und zählen die Minuten bis zu dem Moment, an dem Sie sich endlich umziehen können. Der Kontrast von hellweißem Tutus, der an die Magie des Balletts erinnert, und der alltägliche Ausdruck der Gesichter der Heldinnen ist erstaunlich.

Der Künstler verschrieb detailliert den Dielenboden der Halle. Degas ist einer dieser seltenen Autoren, die sowohl den Helden seiner Kunstwerke als auch den großen, bedeutenden Details und den kleinen Dingen - Boden, Wände, Hintergrund - die gleiche Bedeutung beimessen.





Beschreibung des Gemäldes Porträt von Chaliapin


Schau das Video: FAKE OR FORTUNE SE2EO3 EDGAR DEGAS (August 2022).