Gemälde

Beschreibung des Gemäldes Arkady Plastov "Herbst"

Beschreibung des Gemäldes Arkady Plastov


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Arkady Plastov war vierundzwanzig Jahre alt, als die Oktoberrevolution im Land stattfand. Die Kreativität des Künstlers wurde bereits im sowjetischen System geformt und entwickelt. Nach seinem Abschluss kehrte er in sein Heimatdorf zurück und malte viel aus der Natur. In den meisten seiner Werke bezog der Autor andere Dorfbewohner als Sitter mit ein.

Das Können von Plastov spiegelte sich in zwei Richtungen wider - Landschaft und Genre. Als Autor alltäglicher Gemälde verschönerte der Künstler das Leben des sowjetischen Dorfes spürbar und versuchte nicht, die angegebenen Themen zu enthüllen, um Konfliktsituationen zu vermeiden. Künstliche, etwas hölzerne menschliche Bilder verbinden sich jedoch mit einem bemerkenswerten Talent des Malers. Plastov malte sicherlich alle seine Genreszenen vor dem Hintergrund wunderschöner ländlicher Landschaften und zeigte die Natur mit unübertroffener Lyrik - er war ein wahrer Meister im Landschaftsgeschäft.

Der Herbst war höchstwahrscheinlich die Lieblingszeit des Künstlers des Jahres - eine gute Hälfte seiner Landschaften bildet genau diese Jahreszeit nach. Painting Autumn erstellt diese Jahreszeit nicht spätestens nach. Das Gras ist immer noch grün, und junge Pferde grasen gerne darauf, zwei Lorbeer und ein Grau. Rechts von der Weide befindet sich eine vom Regen weggespülte Dorfstraße in Pfützen und Schlaglöchern.

In stillem Wasser spiegeln sich Fragmente eines graublauen Himmels und mit gelben Blättern bedeckte Bäume. In der rechten Ecke befindet sich ein kleines Unterholz. Birken zeichnen sich durch leuchtend frisches Gold aus, ihr festliches Outfit ist der hellste Punkt auf dem Bild. Der Boden unter den Bäumen ist mit abgefallenen Blättern übersät. Hinter den Bäumen stehen zwei Reiter, deren Silhouetten schematisch gezeichnet sind und dunkle Schatten erscheinen. Am Horizont - ein dichterer Wald, sattes Gelb, mit orangefarbenen Einblicken.





Malerei Khrutsky Blumen und Früchte


Schau das Video: Runde Fotos (Kann 2022).