Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Nicholas Roerich „Orden des Lehrers“

Beschreibung des Gemäldes von Nicholas Roerich „Orden des Lehrers“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nicholas Roerich war ein sehr talentierter Künstler, der unermüdlich malte. An seinem allerletzten Tag arbeitete er genau an dem Gemälde „Lehrerorden“. Früher, 1927, hatte Roerich bereits das Werk „Teacher's Decree“ geschrieben, aber nach 20 Jahren überlegte der Meister, was er geschrieben hatte, und änderte die Originalversion.

Roerich war zum Zeitpunkt des Schreibens nicht länger als 20 Jahre im Altai. Aber die Heimat zog den Künstler an. Er vermisste seine Heimat und betrachtete sich immer als ausschließlich russischen Schöpfer. In dieser Arbeit verkörperte er seine Liebe zu Russland.

Auf diesem Bild sehen wir die Altai-Landschaft. Die Leinwand scheint in zwei gleiche Teile geteilt zu sein. Zu beiden Seiten befinden sich hohe Berge, die von einem kleinen Gebirgsfluss getrennt werden. Wasser schärft den Stein immer noch, so dass dieser flache Bach seinen Weg durch diese Steinriesen brechen konnte.

Im Vordergrund sind auch Berge abgebildet. Sie sind niedriger als die in der Ferne, aber sie haben ihre eigene Besonderheit. Auf einem kleinen Felsvorsprung steht ein junger Mann. Er trägt traditionelle Mönchskleidung, die seine linke Schulter bedeckt. Der Mönch sitzt im Lotussitz, den Kopf leicht nach rechts geneigt. Es scheint, als würde er etwas schreiben.

Etwas höher ist ein Vogel über dem Kopf des Mönchs abgebildet. Dies ist ein weißer Bergadler. Es ist kein Zufall, dass er bei dieser Arbeit anwesend ist. Dieser Vogel bringt dem Mönch die gute Nachricht. Der Lehrer, spiritueller Mentor dieses jungen Mönchs, sandte einen Adler, um ein großes Geheimnis zu verraten. Alle Werke von Nicholas Roerich sind voller Symbolik. Der weiße Bergadler ist ein Symbol für gute Nachrichten, ein Symbol für Erleuchtung, gut. Er wird in diese Welt fliegen, um den Menschen Frieden zu geben.

Beim Zeichnen von Bergen verwendet der Assistent weiche, glatte Linien. Es gibt keine scharfen Kurven, die Felsen bekannt sind. Diese Art des Schreibens erzeugt den Effekt des Auftriebs und der Instabilität des Altai-Gebirges.





Zemstvo Fleischesser Mittagessen


Schau das Video: Roerich. The Call of Cosmic evolution 2013 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Auster

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  2. Kajijin

    Ich mag diesen Satz :)

  3. Odran

    Es ist eine Schande, dass ich jetzt nicht sprechen kann - sehr beschäftigt. Aber Osvobozhus - schreibe notwendigerweise, was ich denke.

  4. Arundel

    ATP Ich mag es!

  5. Eorl

    Ich bin der Meinung, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin versichert. Lass uns diskutieren.

  6. Washburn

    Wahrscheinlich ja



Eine Nachricht schreiben