Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Alexander Gerasimov „Familienporträt“

Beschreibung des Gemäldes von Alexander Gerasimov „Familienporträt“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Gemälde "Familienporträt" wurde 1934 von Alexander Mikhailovich Gerasimov gemalt.

Es zeigt in einer ruhigen und heimeligen Atmosphäre alle Mitglieder des Künstlers, einschließlich sich selbst. Dieses Bild war nicht für ein breites Publikum gedacht. Es vermittelt das familiäre Wohlergehen des Künstlers, die Nähe seiner Verwandten. Und vermittelt voll und ganz einen einfachen sonnigen Tag der Landruhe.

Das Bild ist voller heller Farben und Akzente aus seinen anderen Werken, die Gerasimovs Stillleben bereits bekannt sind: ein üppiger Rosenstrauß, ein ovaler Mahagonitisch und ein silberner Service.

Ein üppiger Rosenstrauß in der Mitte des Tisches zieht mit der Größe der Knospen und einer Kombination verschiedener Farben sofort die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich. Das Bouquet wird ein wenig zufällig gesammelt, die Blumen sind nicht in einem klaren Blumenarrangement aufgereiht, was auf die Herkunft dieser Blumen in der Hütte hinweist. Ihre Stämme behielten ihr grünes Laub, und es schien mit dem Hintergrund des Bildes zu einem Ganzen zu fließen. Der ganze Hintergrund ist mit zahlreichen und abwechslungsreichen Blättern übersät, sie scheinen die Sommerhausterrasse mit der ganzen Familie als Kuppel zu bedecken. Ein Regenschirm in den Händen eines Vertreters der älteren Generation stützt die Laubkuppel und die Familie, als wäre er in diesen grünen Schal gehüllt.

Teeservice auf einem Tablett zeigt an, dass Tee an der frischen Luft getrunken wird. Die Frau des Künstlers, abgebildet mit einer Teetasse in der Hand, unterstützt dies. Die Tochter wird mit einer gewissen Note von Sehnsucht und Untergang dargestellt. Ihre schmollenden Lippen und ihr leicht geneigter Kopf vermitteln dies deutlich.

Der Künstler selbst wird selbstbewusst und offen dargestellt. Er zeigt das Wohlergehen der Familie und ist voller Stolz mit einem gewissen Maß an Selbstzufriedenheit.

Heute befindet sich das Gemälde von A. M. Gerasimov „Familienporträt“ im Nationalen Kunstmuseum der Republik Belarus.





Flug über Stadtbild


Schau das Video: Bildquellen in Geschichte - Portraits, Gemälde, Karikaturen, Wahlplakate (Kann 2022).