Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Fedor Rokotov „Porträt des Grafen A. I. Vorontsov“

Beschreibung des Gemäldes von Fedor Rokotov „Porträt des Grafen A. I. Vorontsov“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fedor Rokotov war ein berühmter russischer Künstler des 18. Jahrhunderts. Fast alle seine Werke sind Porträts. Der Ruhm des Künstlers wurde nicht sofort gegeben. Er wurde in eine arme Bauernfamilie hineingeboren, zog dann aber nach Moskau und lernte sofort die Moskauer Intelligenz kennen. In einem Kreis hochrangiger Leute freundete er sich schnell mit Graf Artemy Ivanovich Vorontsov an. Es ist sein Porträt, das auf diesem Bild abgebildet ist.

Diese Arbeit wurde 1765 geschrieben. Zu dieser Zeit war Graf Woronzow erst 17 Jahre alt. Vor uns steht noch ein sehr junger, junger und unerfahrener Typ. In diesen Jahrhunderten wuchsen Kinder früh auf, von klein auf mussten sie Verantwortung tragen, insbesondere gegenüber Kindern hochrangiger Personen. Aber der Künstler sah in Woronzow seine jugendliche Zündschnur.

Die Leiche des Grafen Artemy Woronzow ist in drei Vierteln dargestellt. Dies ist eine sehr beliebte Pose für diejenigen, die in diesen Jahrhunderten dargestellt wurden. Besonders zu bedenken ist, dass Fedor Rokotov lange Zeit versucht hat, europäische Künstler nachzuahmen. Diese Arbeit hat auch viele Ähnlichkeiten mit Porträts französischer, deutscher und englischer Meister. Bei einer Dreiviertelposition können Sie die Zahl eines jungen Grafen anzeigen.

Vorontsov trägt eine dunkelblaue Jacke mit Goldbesatz. Trotz der Tatsache, dass der Graf noch sehr jung ist, folgt er sorgfältig der Mode der Zeit. Wir sehen eine kleine beige Rüsche unter der Jacke hervorgeschlagen, möglicherweise mit Goldfaden bestickt. Ein solches Kleidungselement wurde ausschließlich von wohlhabenden Menschen getragen, die in die höheren Kreise der Gesellschaft eintraten. Sie können auch eine Perücke auf dem Kopf des Jungen bemerken. Natürlich hat er auch seine eigenen Haare, aber die Mode des 18. Jahrhunderts zwang die Männer, die Perücke zu tragen. Dies war ein Symbol für Reichtum.

Das Gesicht des 17-jährigen Grafen Woronzow zeigt, dass er ein gut ausgebildeter und intelligenter Mensch ist. Seine Lippen erstarrten zu einem halben Lächeln, aber seine tief sitzenden Augen lächelten nicht. Artemy Vorontsov, als wäre er von etwas traurig oder behält ausdrücklich einen ernsten Ausdruck auf seinem Gesicht.





Konstantin Andreevich Somov Lady In Blau


Schau das Video: Systematische Bildanalyse: Raumdarstellung (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Carson

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Ich kann meine Position verteidigen. Schicken Sie mir eine PN per PN, wir besprechen das.

  2. Efnisien

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  3. Khnum

    Ich habe mich speziell im Forum registriert, um Ihnen für den Rat zu danken. Wie kann ich Ihnen danken?



Eine Nachricht schreiben