Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Wassili Kandinsky „Schwerkraft“

Beschreibung des Gemäldes von Wassili Kandinsky „Schwerkraft“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Katrina "Gravity" Vasily Kandinsky schrieb 1935.

Vor einem dunklen Hintergrund des Bildes zeigte der Künstler eine Komposition aus klaren Linien, Kreisen und Quadraten. Er markierte die Mitte der Leinwand mit einer Art Achse aus einer horizontalen und mehreren vertikalen Linien. In der oberen linken Ecke der Leinwand platzierte er ein Quadrat, das auf vielen kleinen Quadraten verschiedener Farben markiert war und die Schattierungen der Palette von Braun, Rosa, Rot, Grau und Schwarz kombinierte.

Etwas tiefer, auf derselben Seite des Bildes auf der Achse, zeichnete er einen Kreis, und der Schnittpunkt der horizontalen und vertikalen Linien teilte ihn in vier Spektren: Blau, Rot und zwei Orangetöne.

In der Mitte ist ein weiterer Kreis gezeichnet, der zwei Farben hat: Der Hauptkreis ist blass lila und der schwarze Kreis im Kern. Es befindet sich im unteren Teil der Leinwand, so dass seine Oberseite von axialen Linien gekreuzt wird und der linke Teil dem roten Spektrum eines kleinen Kreises überlagert. Auf der linken Seite sind sieben Rechtecke in verschiedenen Größen und Farben gezeichnet: blau, pink, rot und schwarz. Das größte rote Rechteck ist im unteren Teil leicht überlagert.

Auf der anderen Seite der vertikalen Linie von den Rechtecken befindet sich ein großes Quadrat, das in kleine Quadrate aus Blau, Blau, Rot, Gelb, Rosa, Lila, Braun und Schwarz unterteilt ist.

Über diesem Quadrat, am Schnittpunkt der Mittellinien, befindet sich ein weiterer Kreis, der aus zwei Teilen unterschiedlicher Grüntöne besteht.

In der Mitte über einem großen Kreis zeigte der Künstler den Schnittpunkt von vier ovalen Linien aus Rot, Rosa und Schwarz.

Die gesamte Komposition stimmt voll und ganz mit der Kandinsky-Farbtheorie überein, dass jede Farbe ihre eigenen dynamischen Eigenschaften hat.





Salvador Dalis berühmteste Gemälde


Schau das Video: Systematische Bildanalyse: Raumdarstellung (August 2022).