Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Thomas Gainsborough Porträt von Sarah Siddons

Beschreibung des Gemäldes von Thomas Gainsborough Porträt von Sarah Siddons


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

"Portrait of Sarah Siddons" ist das Werk des berühmten britischen Landschaftsmalers Thomas Gainsborough aus dem Jahr 1785, der im Rokoko-Genre aufgeführt wurde. Das Gemälde zeigt die äußerst beliebte und bekannte Theaterschauspielerin Sarah Siddons in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Ein Beispiel dafür zeigt deutlich, dass der Akt der Möglichkeit, das eigene Schicksal zu ändern, nicht von oben verliehen wird, sondern in den Händen der Person selbst liegt.

Wenn Sie sich die Leinwand ansehen, können Sie sehen, dass Gainsborough eine charmante Theaterdiva gefangen genommen hat, die in einem Sessel sitzt und mit rotem, blutartigem Stoff bezogen ist. Es ist interessant, dass diese Farbe nicht zufällig ausgewählt wurde: Einerseits schattieren und kontrastieren Möbelvorhänge perfekt mit Sarahs blauem, himmelblauem Kleid, wodurch der Betrachter die Fluktuation und Inkonsistenz der Situation spürt, und andererseits betont sie nur die blaue Farbe , die Lieblingsfarbe des Autors.

Sarah ist süß und charmant, in zarten Kleidern gekleidet und wirkt auf den ersten Blick harmlos und schutzlos. Dieser Eindruck ist jedoch irreführend, und die roten Farben des Stuhls, auf dem er sich wie auf einem königlichen Thron über der Theaterwelt des britischen Königreichs erhebt, unterstreichen diese Tatsache deutlich. Alles deutet darauf hin, dass diese Frau im Falle großer Not bereit ist und um ihre Bestrebungen zu verwirklichen, bereit ist, den ganzen Weg zu gehen und vielleicht sogar Hals über Kopf.

Die Pose der Schauspielerin ist ebenfalls wichtig: Gainsborough porträtierte sie sogar in einer geordneten, aber sehr entspannten Pose, die es dem Betrachter ermöglicht, die Heldin des Werks in einer halben Runde zu sehen. Aus diesem Blickwinkel ist ein elegantes Profil deutlich sichtbar, in dem Sie mit einiger Aufmerksamkeit einige räuberische Merkmale erkennen können.

Sarahs Kopf ist mit einem kleinen schwarzen Hut verziert, auf dem eine Feder sitzt, jedoch nicht schlechter als jede vergoldete Krone. Ein gelblicher Schal passt gut zu Brauntönen mit Pelzen, und der funkelnde Blick tiefdunkler Augen scheint zu sagen: "Ja, ich bin, wer ich bin und wen ich erreicht habe, ich schulde nur und nur mir selbst."

Solche Worte sind mehr als gerechtfertigt, denn Sarah Siddons hat sich, wie sie sagen, wirklich zu ihren eigenen Werken gemacht. Die Tochter eines Farce-Machers, eines von zwölf Kindern in einer lauten und ständig bedürftigen Familie, Sarah, teils aufgrund ihres Talents, teils aufgrund ihres Eifers und Durchsetzungsvermögens, wurde schließlich eine der wichtigsten und beliebtesten Schauspielerinnen ihrer Zeit, die von berühmten Schriftstellern verehrt wurde und sich danach sehnte, sie zu verewigen Die Leinwände sind die bekanntesten Künstler dieser Jahre.





Beschreibung von Shishkin Forest Pictures


Schau das Video: Der deutsche Fotokünstler Menno Aden. euromaxx (Kann 2022).