Gemälde

Beschreibung des Kunstwerks Andrei Rublev Retter Allmächtiger

Beschreibung des Kunstwerks Andrei Rublev Retter Allmächtiger


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Bild auf dem Symbol wurde teilweise beibehalten, dies beeinträchtigt jedoch nicht den Effekt, den die Person, die es betrachtet, erhält. Das Erstaunlichste an diesem Meisterwerk ist eine bestimmte interne Dynamik des Bildes, die mit denen interagiert, die das Symbol betrachten.

Egal, wo Sie vor dieser wunderbaren Schöpfung stehen, der Betrachter dieses entzückenden Meisterwerks - die Augen des Erlösers, des Allmächtigen, schauen immer auf den Betrachter und erzeugen die Wirkung der Präsenz, die das Wissen bestätigt, dass der Allmächtige überall und in allem gegenwärtig ist und jeden verborgenen Gedanken in der entferntesten Ecke des Bewusstseins kennt. Dieser aufschlussreiche Blick vermittelt das Wissen über alles, was in der Vergangenheit passiert ist, was in der Gegenwart passiert und was in der Zukunft passieren wird.

Lichtströme aus diesen Augen, die den Schmerz in den Seelen heilen, die Verwirrung und Angst in den Köpfen lindern, sind sozusagen die Verkörperung der universellen Ruhe und absoluten Präsenz in allem. Wenn man dieses Bild des Erretters, des Allmächtigen, betrachtet, fallen einem von selbst Worte über Vergebung und allumfassende Liebe ein.

Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Gesichtszüge des auf dem Symbol abgebildeten Symbols des Allmächtigen. Sie sind Russen. Rublev russifizierte das Gesicht des Erretters. Bis zur Zeit von Rublevs Werken setzte sich der byzantinische Stil in der Ikonenmalerei durch. Auch vor Rublev herrschten die beeindruckenden und wütenden Bilder des Allmächtigen vor, die sie angesichts höherer Mächte vor Angst zittern ließen.

Eine Person bei der Erwähnung und Erinnerung an Gott hätte Angst vor Gottes Zorn und damit vor Gottes Strafe haben müssen. Alle Religion beruhte auf der Angst vor Bestrafung für Sünden. Und dieses Gesicht ist voll von der Energie der Güte und Fürsorge. Es waren Rublevs Ikonen, die Vergebung und Akzeptanz von allem ausstrahlten, was geschah.

Der Allmächtige näherte sich dem menschlichen Bild, und aus diesem Grund wurde es klarer und begann, keine Angst und das Erfordernis der Anbetung zu ertragen, sondern es wurde zur Personifikation allumfassender Liebe, Güte und Fürsorge.

Der gesamte Farbumfang des Bildes bringt Ruhe und Wärme. Sehr warme Töne erzeugen den Effekt von Wärme und Ruhe, und der Honigglanz vermittelt ein Gefühl von Süße und Frieden.

Dieser Eindruck des Bildes trägt die Hauptaufgaben der Religion - ein Mensch, der zu Gott kommt, sollte zuallererst Seelenfrieden, Liebe in seinem Herzen und Güte in seinem Kopf erhalten. Mit Güte und Liebe werden geheilte Seelen, die sich aufrichtig an den Erretter, den Allmächtigen, wenden.





Pablo Picasso Tube Boy


Schau das Video: The Vryll Society - Andrei Rublev (Kann 2022).